Blonde attraktive Frau

Ich bin Tamara...

Sexual- & Paarberaterin, Psychologin und Körperforscherin.

...und ich weiss genau wie es sich anfühlt.

Ich habe früh gemerkt, dass „Frau“ und gleichzeitig „sexuell“ zu sein in unserer Kultur gar nicht immer so wohlwollend gesehen wird, wie es vorgegeben wird. Wer ich als Mensch und als Frau bin mit meiner Lust, meinen Sehnsüchten und meinen Ängsten , habe ich in vielen Jahren mit noch mehr Umwegen eingehend erforscht. Und ich bin ehrlich: Ich hab dabei Grenzen getestet und überschritten, habe gesellschaftliche Konventionen herausgefordert, gelernt und mich weiterentwickelt. Das meiste davon aber alleine und oft mit einem Gefühl, nicht richtig oder „anders“ zu sein.

Gleichzeitig war die Auseinandersetzung mit meiner Sexualität sowie den damit verbundenen Prägungen und Mustern ein grosser Katalysator für mich und meinem Bewusstsein. Mittlerweile weiss ich, dass das, was in unseren Schlafzimmern passiert leider oft nur ein Bruchteil von dem ist, was möglich wäre und was uns nähren und berauschen würde. Daran möchte ich etwas ändern.

Und spätestens seitdem ich Mutter einer Tochter bin, möchte ich insbesondere Frauen in ihrem Selbstbewusstsein als sexuelles Wesen unterstützen und zwar losgelöst von Glaubenssätzen und Konditionierungen, die viele von uns unbewusst beeinflussen und zurückhalten.

In meiner therapeutischen Arbeit unterstütze ich Einzelpersonen und Paare, sich mit ihren Emotionen, ihrem Körper, ihren Beziehungen und ihrer ganz eigenen Sexualität auseinanderzusetzen. Dabei arbeite ich mit Methoden aus der Körperpsychologie, dem systemischen Coaching und der Sexualtherapie (Sexocorporel, Sexual Grounding). Diese werden ergänzt durch therapeutische Ansätze aus der Trauma-, Atem und Emotionstherapie.

Gerne ein wenig offizieller?

Ausbildungen

  • Systemische Paartherapie (igst Heidelberg, 2024)

  • Weiterbildung Kompetenzerweiterung Paartherapie (IKP) (2023)

  • Sexuelle Beziehungsthemen in Therapie und Beratung – Fortbildung Sexualtherapie und Sexualberatung (IBP) (2021-2023)

  • Klinische Sexologin „Sexocorporel“ i.A. (ZISS), Basislehrgang, aktuell im Vertiefungslehrgang (2021-2024)

  • Arbeits- und Organisationspsychologin MSc. (UNI Basel, FHNW, ZHAW) (2014-2017)

  • Systemischer Master of Coaching & syst. Kommunikator (CAS) (2015-2016)

  • Prozessarbeit, Life Centric Coaching (K.Kessler) (2017-2022)

  • CAS Innovations- und Changemanager mit Design Thinking (BFH) (2018)

  • Breathwork Teacher (Yourbreathtree) (2023)

Ausserdem diverse Weiterbildungen als Trainerin für Team- und Leadershipentwicklung, Innovation und Kommunikation. Rund sieben Jahre Erfahrung in den Bereichen Coaching von Führungskräften, Weiterbildungs-, Veränderungs- und Diversity Management und seit 2020 Dozentin für Kommunikation und Teamarbeit.

Zahlreiche Reisen sowohl in andere Länder und Kulturen, wie auch im mein tiefstes Inneres, meine Vergangenheit und dorthin wo ich Antworten auf viele unbeantwortete Fragen finden konnte.

Und viele Jahre Zuhörerin, Begleiterin und Freundin für Frauen bis Männer, die sich in unseren patriarchalen, strukturierten und oft sehr kopflastigen Strukturen nach mehr Verbindung, Echtheit und Lebendigkeit gesehnt haben.

Mein Ansatz

Mein Ziel ist es, Menschen bei der Entdeckung ihrer eigenen lustvollen Sexualität und Beziehungsfähigkeit zu begleiten und professionell zu unterstützen. Ich zeige, wie wir es schaffen, unseren Körpern wieder zu lauschen, unsere Emotionen zu deuten und uns der Logik unseres Systems bewusst zu werden.

Dabei arbeite ich mit Methoden aus dem Sexocorporel, dem Sexual Grounding, der Polyvagaltheorie, der Körperpsychologie und dem systemischen Coaching. Diese werden ergänzt durch therapeutische Ansätze aus der Trauma- , Atem- und Sexualtherapie und aktuellem Wissen aus Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung.

Vor allem aber möchte ich Raum schaffen für die (Tabu-)Themen, welche genau diesen viel zu oft nicht finden.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner